NEWSLETTER – ALLE REIZPUNKT-NEWS ZU MARKE. POS. DIGITAL.
 

UNSERE 5 HIGHLIGHTS DER WERBEMITTELMESSE – PSI 2023 IN DÜSSELDORF

Endlich konnte das neue Messejahr wieder mit dem alljährlichen Zusammentreffen der Werbemittelindustrie in Düsseldorf eröffnet werden. Nach einer zweijährigen Coronapause haben sich rund 400 Aussteller auf zwei Hallen des Düsseldorfer Messegeländes zusammengefunden. Über 3 Tage bestaunten ca. 10.000 Besucher alle Neuheiten rund um das Thema haptisches Werben und wir von REIZPUNKT waren natürlich dabei!

Weiterlesen
 

Employer Branding, Crossmedialer Content, ehrliche Nachhaltigkeit und mehr – das werden die Trendthemen im Marketing für 2023

  • Maßgeschneiderte und zielgruppenspezifische Inhalte an allen relevanten Touchpoints werden immer wichtiger.

  • Videos sind aktuell das Content-Format schlechthin.

  • Hybride und auch virtuelle Events sind aus dem Eventmarketing nicht mehr wegzudenken.

Trends verändern sich fortlaufend. Daher ist es umso wichtiger auf dem aktuellen Stand zu bleiben und neue Entwicklungen im Blick zu behalten. Corporate Influencing, Crossmedialer Content sowie Augmented Reality – im Marketing wird es nie langweilig und während einige Trends gehen, sind wiederum andere gekommen, um zu bleiben. Auch das Jahr 2023 bietet spannende Themen, mit denen Sie sich zweifellos auseinandersetzen sollten.

Doch welche sind in diesem Jahr am bedeutendsten? Wir haben einen Blick in die Glaskugel gewagt und fünf Trends für Sie zusammengestellt. Experten aus den Branchen Tiergesundheit, FMCG sowie Marketing teilen ihre Sicht zu den einzelnen Themen mit uns.

Weiterlesen
 

Zum 50-jährigen Jubiläum des Smileys: Wie Unternehmen von vielfältigen Marken-Boostern profitieren können

  • Der Smiley und weitere Icons sind effektive Mittel, um Emotionen und Key Values im Rahmen der Markenpositionierung zu transportieren

  • Bekannte Gesichter und Influencer mit Nähe zur Zielgruppe funktionieren im Rahmen der eigenen Brand Strategy ebenfalls gut

  • Ein stimmiges Bild zwischen Marke und dem gewählten Booster ist essenziell für das Gelingen der jeweiligen Positionierungsstrategie

Die Geschichte des Smileys

Im Jahr 2022 feiert das berühmte Lach-Symbol seinen 50. Geburtstag. Einen „runden“, wie man so sagt. Und rund ist auch die Erfolgsgeschichte, die der Smiley im Rahmen von Markenstrategien und Markenaktivierung vorzuweisen hat. Ursprünglich vom französischen Journalisten Franklin Loufrani ins Leben gerufen, ist er mittlerweile zu einer Kultfigur geworden, die weder aus der privaten wie auch der kommerziellen Kommunikation wegzudenken ist. Und genau genommen existiert die Grundidee zum Smiley sogar schon durchaus länger, so war Loufrani lediglich der erste, der sich 1972 sowohl Aussehen wie auch Name der sympathischen Kreisfigur rechtlich schützen ließ.

Weiterlesen
 

5 veraltete SEO-Fakten, an die du im Jahr 2022 noch immer glaubst

  • Die Suchmaschinenoptimierung und ihre Standards entwickeln sich ständig weiter. Daher ist es wichtig immer auf dem aktuellen technischen Stand zu bleiben

  • Traffic und Sichtbarkeit helfen Sales und Leadgenerierung anzukurbeln, sollten aber auch die richtige Zielgruppe erreichen

  • Videos eignen sich je nach Thema besser für eine erfolgreiche Suchmaschinenplatzierung als Texte

“Ist die Seite SEO optimiert?“ – mit dieser Phrase fangen meist die falschen Annahmen an. SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization, der Begriff „SEO-Optimierung“ ist daher schon inhaltlich falsch. Zugegeben, das Ankreiden falscher Formulierungen ist pedantisch und hilft niemandem weiter. Aber das Beispiel zeigt, dass gerade das Thema SEO einige Fallstricke enthält und leider auch viele falsche Fakten dazu im Internet kursieren. In diesem Beitrag geht es daher natürlich nicht um Grammatik oder Begrifflichkeiten, sondern um das Aufräumen mit veralteten SEO-Fakten und Mythen.

Weiterlesen
 

expopharm 2022 in München – die Messe-Highlights

HALLO ZUKUNFT. Hallo expopharm. “Apotheke gemeinsam gestalten” – unter diesem Motto traf sich die Pharmabranche und der Apotheken­markt nach zweijähriger Covid19-bedingter Pause, um innovative Produkte und Dienstleistungen hautnah zu erleben. Mit über 500 Ausstellern und über 1.000 Top-Speakern wurde den ca. 23.000 Besuchern eine tolle Veranstaltung geboten.

Weiterlesen
 

Digital, analog oder hybrid: Mit diesen 7 Schritten planen Sie Events in einer digitalen Welt

  • Welche Vorteile haben digitale und analoge Events und welche Herausforderungen gilt es zu beachten?

  • So vermeiden Sie, dass bei digitalen und hybriden Veranstaltungen das „Event-Feeling“ verloren geht

  • Wie wähle ich die richtige Plattform? Unser kostenloses Whitepaper hat die Antwort!

Virtuelle und hybride Events gewinnen seit einigen Jahren immer mehr an Bedeutung. Seit der Covid-19-Pandemie erlebten diese Formen der Events einen nie dagewesenen Boom. Während rein analoge Events von einem auf den anderen Tag nicht mehr durchgeführt werden konnten, sind digitale und hybride Events zur neuen Normalität geworden. Nahezu alle Branchen such(t)en fortan nach Wegen, mit dieser veränderten Eventlandschaft umzugehen.

Die Lösung: digitale und hybride Events! Während vor Beginn der Covid-19-Pandemie durchschnittlich nur 0,9% aller Events rein virtuell durchgeführt wurden, waren es 2021 bereits 438% mehr virtuell durchgeführte Events. Auch die Zahl der hybrid durchgeführten Events steigerte sich um ganze 264%. Die Daten aus dem Meeting- und Eventbarometer Deutschland bestätigen dies. Sie zeigen, dass 2021 mehr als 88% aller Teilnehmer eines Events an einem hybriden oder rein digitalen Event teilgenommen haben. Bemerkenswert ist hierbei vor allem, dass dieser Trend vorerst kein Ende zu nehmen scheint.

Weiterlesen
 

DER KOSTEN-NUTZEN-VERGLEICH: 3D-ANIMATION IST NICHTS FÜR KMU – ODER ETWA DOCH?

  • 3D-Werbevideos im direkten Vergleich mit Realfilm oder 2D-Produktionen. Welche Technologie bietet welche Vorteile und wann lohnt sich der Einsatz von 3D-Animation?

  • Kostenfaktor 3D-Animation: Ist die Technologie für den deutschen Mittelstand rentabel oder ist sie nur teure Spielerei? Wir zeigen auf, in welchen Situationen 3D-Videos sogar kosteneffizienter eingesetzt werden können.

  • Die bessere und erweiterte Realität: Für welchen Einsatz sind 3D-Animationen sinnvoll und wo sollten Sie eher auf Realfilm oder andere Optionen ausweichen? Wir erklären die Stärken und Schwächen.

Gute 3D-Animationen in Produktvideos, Erklärvideos oder Imagefilmen sind beeindruckend, auffällig und vor allem extrem teuer – deswegen sind sie auch nur geeignet für Hollywood und DAX-Konzerne. Oder? Leider sind noch viele Werbetreibende von dieser Aussage überzeugt, obwohl der technologische Fortschritt dafür sorgt, dass dies nicht mehr den Tatsachen entspricht. Die konsequente Weiterentwicklung notwendiger Software und immer günstigere und leistungsfähigere Hardware führten in den letzten Jahren dazu, dass es keiner spezialisierten Animationsstudios in Hollywood mehr bedarf, um 3D-Animationen zu produzieren. Heute können bereits Agenturen, die sich technisch auf diese Form der Videoerstellung spezialisiert haben, ihren Kunden High-End 3D-Animationen anbieten. Die erhöhte Verfügbarkeit und niedrigere Kosten haben dazu geführt, dass professionelle 3D-Animationen für Unternehmen immer interessanter und wirtschaftlich umsetzbar geworden sind.

Weiterlesen
 

Point of Situation – Mehr als ein digitaler Point of Sale

  • Bisher zielt die Digitalisierung des Handels vor allem auf die Art, wie die Ware den Besitzer wechselt. Das heißt, der Point of Sale wird digitaler.

  • Diese Maßnahmen greifen künftig nicht mehr tief genug: Durch die Digitalisierung verändert sich die Art wie Kunden einkaufen und die klassische Customer Journey hat bald ausgedient.

  • Um weiterhin Kunden zu binden, müssen Händler zunehmend dann für sie präsent sein, wenn das Bedürfnis entsteht – am Point of Situation. Dafür ist Digitalisierung ein wichtiges Instrument!

Es ist inzwischen recht normal geworden, im Bus auf dem Weg nach Hause die besten Angebote von Zalando, About You und Co in den virtuellen Warenkorb zu ziehen oder auf der Rundreise während der Zugfahrt am Smartphone eine Unterkunft im nächsten Ort zu buchen. Langsam erhält diese Art des Einkaufens auch Einzug im Bereich der FMCG.

Was bedeutet das für Hersteller und Handel? Was können Händler tun, um hier nicht den Anschluss zu verlieren und Marktanteile an neue Konkurrenten zu verlieren? Wie können Hersteller die veränderte Situation für den Absatz ihrer Produkte nutzen?

Weiterlesen
 

Digitalisierung am POS

  • Als Megatrend ist Digitalisierung am POS bereits jetzt omnipräsent.

  • Damit Handelsketten nicht verstärkt Marktanteile an Onlineanbieter im FMCG-Bereich verlieren, müssen sie diesen Trend aufgreifen.

  • Händler und Hersteller, die dabei die Vorteile der analogen und der digitalen Welt kombinieren, werden die besten Chancen am Markt haben.

Auf dem Sofa liegen und mit dem Tablet den digitalen Einkaufswagen füllen. Zwei Stunden später kann man dann die gepackten Einkaufstüten im Laden abholen. Oder einfach am nächsten Tag liefern lassen. Immer mehr Menschen erledigen ihre Wocheneinkäufe auf diese Weise.

Weiterlesen